< vorhergehender Beitrag

Schaffen Ärzte den Turnaround?

Wenn Medizin wieder von Medizinern und nicht von Ökonomen oder Politikstrategen gemacht wird, steht einer Verbesserung der Rahmenbedingungen nichts mehr im Weg.


Prim. Priv.-Doz. Dr. Matthias Rab, Prim. Univ.-Doz. Dr. Rudolf Knapp. Fotos: ZVG

Primarärzte sind von einem realen Einkommensverlust und unattraktiven Rahmenbedingungen besonders betroffen. Kann Medical Leadership die Lösung sein?

Prim. Priv.-Doz. Dr. Matthias Rab
Vorstand der Abteilung für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Klinikum Klagenfurt/Wörthersee 

Medical Leadership würde ganz bestimmt helfen. Mediziner sind keine Buchhaltungsprofis, aber sie haben einen sehr genauen Einblick in die Abläufe in einem Krankenhaus und verstehen eben so viel von Ökonomie wie so mancher Krankenhausmanager. Ich stelle mir einen Krankenhauschef vor, der eine medizinische Ausbildung hat und auch als Mediziner tätig war, also jedenfalls praktische Erfahrung am Krankenbett mitbringt. Das Problem beginnt ja schon oft beim Bau und der Planung von Gesundheitseinrichtungen, wo scheinbar auf die Bedürfnisse von Arzt und Patient, die eine Kernleistung sind, keine Rücksicht genommen wird. Das Ergebnis zeichnet sich schon ab: Weder Ärzte noch Patienten wollen in Einrichtungen arbeiten oder behandelt werden, die auf ihre Anforderungen nicht abgestimmt sind. Patienten lassen sich nicht täuschen, die gehen dorthin, wo sie sich in guten Händen fühlen und die Qualität stimmt. Ärzte brauchen dazu Zeit sowie eine anständige Entlohnung und Anerkennung ihrer Arbeit.

Prim. Univ.-Doz. Dr. Rudolf Knapp
Leiter der Abteilungfür Radiologie, Bezirkskrankenhaus Kufstein

Die Kultur eines „fee for service“ hat das Potenzial des Systems fast vollständig aufgebraucht. Am deutlichsten zeigt es der niedergelassene Bereich: Innerhalb von 13 Jahren haben wir 4 % weniger Kassenärzte bei gleichzeitiger Zunahme der Wahlärzte um über 120 % erzielt. Auch im intramuralen Bereich hat das „leistungsorientierte“ System Einzug gehalten. Mehr Leistung ist besser als weniger – und das ist auch nichts Anrüchiges. Noch dazu sind solche, aus der klassischen Dienstleistung stammende Systeme leicht von jedem Betriebswirt zu managen und dadurch auch politisch korrumpierbar. Der Fehler ist nur – wir produzieren Leistung und nicht Wert und damit an unserem Markt, Kranke so gut es geht zu behandeln, eigentlich vorbei. Es ist Zeit, das medizinische Fließband abzustellen und Manufakturen zu gründen. Dann wird Medizin endlich wieder eine erfüllende Tätigkeit sein und nicht zuletzt auch Spaß machen! Den Weg dorthin müssen aber wir Ärzte selbst in aller Verantwortung gehen. Das können uns keine Ökonomen, Betriebswirte, Manager oder andere nicht ärztliche Berufe abnehmen.

Zum Nachlesen: NHS Institute for Innovation and Improvement and Academy of Medical Royal Colleges. Medical Leadership
Competency Framework. Coventry: NHS Institute for Innovation and Improvement. 2010, 3rd edition.

Der VLKÖ

Der VLKÖ ist die Plattform leitender Ärzte im Gesundheitswesen. Sie hat engen Kontakt zu über 1.500 Ärzten in Führungsposition und vertritt deren Anliegen und Interessen. Eines der Hauptanliegen des Verbandes ist es, gesundheitspolitische Themen voranzutreiben, um neue, dringend benötigte Lösungsansätze für Probleme, mit denen sich Primarärzte im Berufsalltag konfrontiert sehen, zu diskutieren und so auch zu Verbesserungen beizutragen. Die Mitglieder des VLKÖ verfügen über hohe fachliche Expertise und Kompetenz hinsichtlich ihrer Organisation und über sehr gute Kenntnis des österreichischen Gesundheitswesens. Damit stellt der Verband eine informative Plattform von Primar- und Oberärzten dar. Durch die enge Zusammenarbeit mit allen wichtigen medizinischen Fakultäten, Akademien und Gesundheitsinstitutionen hat der Verband einen weitreichenden Einblick in das ärztliche Gesundheitswesen der Krankenhäuser und arbeitet stets auch an einer soliden Zusammenarbeit mit der niedergelassen Kollegenschaft.
www.leitendekrankenhausaerzte.at


SERVICE

Rechtsspezialisten für Ärzte

Rechtsspezialisten2016.pdf

Steuerspezialisten für Ärzte

Steuerspezialisten2016.pdf

Ihr Partner für Psychologie, Psychotherapie & Psychiatrie

PartnerPsycho2016.pdf

Ärztliche Leiter der führenden Kur- und Rehabilitationszentren

AEaerztliche_leiter_NEU.pdf

Natürliche ortsgebundene Heilvorkommen in Österreich

Heilvorkommen.pdf

Vertragspartner der führenden Kur- & Rehabilitationszentren

AEvertrags_NEU.pdf - Vertragspartner der führenden Kur- & Rehabilitationszentren

Wohin mit welchem Leiden?

AEwohin_neu.pdf

Ihre Partner für ARCHITEKTUR

Zur Liste >>

Links

Audi
Marihart-Kretzschmar / Steuer- & Praxisberatung für Ärzte
MEDTAX – Die Ärztesteuerberater
Optimundus Reisewelt / Gratis-Katalog 2017
Raiffeisen Private Banking / Kreditaktion Ärzte-Million
s Wohnbaubank / Wohnbauanleihe mit Gewinnfreibetrag für Freiberufler
Weisses Rössl 4* Romantik Hotel St. Wolfgang / Salzkammergut

Immobilien & Ordinationen

aeterna immobilien / Arztpraxen & Vorsorgewohnungen Nähe AKH / 1090 Wien
Alpen Real / Eigentumswohnungen Linz-Urfahr / OÖ
Alpen Real / Penthouse Linz-Urfahr / OÖ
Avoris / Bauherrenmodell 1150 Wien
BAI / Wohn- & Anlegerimmobilien 1030, 1180 + 1220 Wien
Croatia-Real / Traumappartements mit Meerblick Kroatien
Decor Service / Ordination – Gruppenpraxis Bad Radkersburg / Stmk.
EDLER LIVING / Immofair - Eigentumswohnungen & Penthouse Nähe Schloss Belvedere 1040 Wien
EHL Immobilien / Eigentums- & Vorsorgewohnungen / Zinshäuser
Hübl & Partner / Eigentums- & Vorsorgewohnungen Nähe Alte Donau 1210 Wien
Immovate / Rosenhügel – Eigentumswohnungen 1130 Wien
Premium Immobilien Investment / Vorsorge- & Anlegerwohnungen 1190 + 1160 Wien
RE/MAX Balance
RE/MAX Dynamic
RE/MAX First
RE/MAX For All
RE/MAX Homes
RE/MAX Immowest
RE/MAX Kirchdorf
RE/MAX Leibnitz
RE/MAX Moving
RE/MAX Trend
RE/MAX Tulln-Purkersdorf
Semper Constantia Privatbank / Vorsorgewohnungen 1170 + 1220 Wien
Silver Living / Vorsorgeinvestment Betreutes Wohnen 1230 Wien
ST-HA Wohnbau / Arztpraxen & Anleger- & Eigentumswohnungen Nähe KH Nord 1210 Wien
Unterberger Immobilien / Arztpraxen Kufstein & St. Johann / Tirol
Wiener Privatbank / Vorsorgewohnungen Parkapartments am Belvedere – Nähe Hauptbahnhof / 1100 Wien
wohngut / PANORAMA3 – Eigentumswohnungen 1030 Wien
Wohninvest / Vorsorge Zinshausanteil 1170 Wien
wvg / DUO22 – Eigentumswohnungen 1220 Wien
ZIMA / Eigentumswohnungen Sonnental – Kitzbühel / Tirol