< vorhergehender Beitrag

news

Domizile mit dem gewissen „Etwas“ • Übergabe von Immobilien steuerlich optimieren • GARTENPARK am Kleinen Anninger • Investieren mit Weitblick • Wohnen an der Alten Donau – ein Projekt von Comfort Living by Consentia • Mehr als die Hälfte der Studierenden wohnt bei den Eltern • Finanzierung des Wohntraumes


Domizile mit dem gewissen „Etwas“

Seit über 26 Jahren konzentriert sich die Residence Wohnbau GmbH als Bauträger und Immobilienvermittler auf die Entwicklung und Errichtung von exklusiven Eigentumswohnungen, Villen, Ein- und Mehrfamilienhäusern, Gewerbeimmobilien, Altstadtobjekten, Anlagewohnungen etc. in der Stadt Salzburg, im Raum Mondsee, dem Salzkammergut sowie in Wien.
Aktuell realisiert das Unternehmen am Fuße des beliebten Salzburger Hausberges, dem Kapuzinerberg, ein Wohn- und Geschäftsprojekt. In dieser ruhigen und doch zentralen Lage im Stadtteil Schallmoos entstehen 7 exklusive Geschäfts-/Büro-/Ordinationseinheiten und insgesamt 25 hochwertige Wohnungen. Die gekonnte Architektursprache verbindet elegant Bewährtes und Neues auf ideale Weise. Der Baukörper setzt sich aus drei übereinander geschobenen Volumina zusammen, die sich in der Größe und Formgebung unterscheiden. Durch die stufenweise aufsteigenden Höhen und die harmonischen Proportionen des Gebäudes wird die attraktive Wohnatmosphäre sichergestellt. Das Spiel zwischen geschlossenen und offenen Flächen macht den besonderen Reiz des Objektes aus. Durch die Ausblicke in die umgebende Landschaft entstehen fließende Übergänge zwischen Innen und Außen. Baumaterialien von bester Qualität und die besondere Liebe zum Detail verleihen diesen Domizilen das gewisse „Etwas“ für Ihre gehobenen Ansprüche.

Übergabe von Immobilien steuerlich optimieren

Mit 1.1. 2016 ist die Grunderwerbsteuer NEU (GrESt) in Kraft getreten. Um Steuern zu sparen, übergaben zahlreiche Immobilienbesitzer noch vor dem 31.12.2015 ihre Liegenschaften. „Eine Übergabe von Immobilien kann aber auch nach den Änderungen in der GrESt steuerlich optimiert werden und sollte unbedingt noch genauer als früher geplant werden“, rät Mag. Karin Fuhrmann, Partnerin bei TPA Horwath Österreich. Die Grunderwerbsteuer (GrESt) beträgt für entgeltliche Erwerbe prinzipiell 3,5 Prozent der Gegenleistung. Der Grundstückswert ist ein neu im GrEStG geschaffener Begriff, der auf drei verschiedene Arten ermittelt werden kann. Möglich sind

  • die pauschale Ermittlung anhand der Vorgaben der Grundstückswert-Verordnung,
  • eine Herleitung auf Basis eines geeigneten Immobilienpreisspiegels und
  • die Vorlage eines Sachverständigengutachtens.

Die pauschale Wertermittlung auf Basis der Grundstückswert-VO ist in der Regel die günstigste Variante. Da diese aber nur auf einer VO des Bundesministers für Finanzen basiert, kann nicht ausgeschlossen werden, dass es – bei Änderungen in der politischen Situation – zu Verschlechterungen der VO kommt. Deshalb kann eine zeitnahe Übertragung von Immobilien unter Umständen sinnvoll sein. Übertragungen innerhalb des Familienverbandes sind seit 1.1.2016 begünstigt, weil sie immer als unentgeltliche Übertragungen angesehen werden. Das heißt, dass als Bemessungsgrundlage zwar weiterhin der Grundstückswert zur Anwendung kommt, der Steuersatz jedoch gestaffelt ist: Für die ersten EUR 250.000 fallen 0,5 % GrESt an, für die nächsten EUR 150.000 fallen 2 % an und für den EUR 400.000 übersteigenden Betrag kommt der normale Steuersatz von 3,5 % zur Anwendung.
Für den Stufentarif sind die begünstigten Erwerbe der letzten fünf Jahre (beginnend mit dem 1.1. 2016) zusammenzurechnen, wenn sie zwischen denselben Personen stattgefunden haben oder dieselbe wirtschaftliche Einheit betreffen. Gerade bei Immobilien mit geringem Grundstückswert kann die GrESt-Belastung aufgrund des Stufentarifes nach der Reform seit 1.1. 2016 günstiger als vorher sein.

GARTENPARK am Kleinen Anninger

Auf 13.000 Quadratmetern entwarf die renommierte Architektengruppe BEHF sieben moderne Wohnhäuser, die direkt an das grundstückseigene, rund 8.000 Quadratmeter große Parkareal angrenzen, mit Zugang zu den Wanderwegen des Naturparks Föhrenberge und des Naturschutzgebietes Natura 2000. Für die Niedrigenergie-Wohngebäude der ersten Baureihe zeichnet IG Immobilien verantwortlich, während IES Immobilien-Projektentwicklung die Eigentumswohnungen in der zweiten waldseitigen Baureihe entwickelte. Das Wohnungsangebot umfasst Ein- bis Vierzimmervarianten in Größen von 55 bis 155 Quadratmeter mit hochwertiger Ausstattung. Jede der Wohnungen verfügt über zumindest eine Terrasse, einen Balkon oder Eigengarten sowie über einen Autostellplatz. Für einen erhöhten Wohnkomfort sorgen ein hauseigener Wellnessbereich mit Sauna und Infrarotkabine, Fitnesseinrichtungen und ein Outdoor-Pool. „Die hier geschaffene Freizeitinfrastruktur mit Pool und Spa ermöglicht den künftigen Bewohnerinnen und Bewohnern, mehr Zeit zu Hause zu verbringen. Die lebenswerte Atmosphäre im Grünen, die hervorragende Ausstattung der Wohnungen und Dienst-leistungen wie der Concierge-Service ermöglichen höchste Wohn- und Lebensqualität. Wir freuen uns, mit innovativen Services zu einem einmaligen Projekt wie diesem beitragen zu können“, so Ing. Hermann Klein. Markus Teufel freut sich, dieses zukunftsweisende Wohnkonzept unter dem Motto „Zeit fürs Leben und das Miteinander der Generationen“ mit dem langjährigen Partner IG Immobilien umsetzen zu dürfen.

Investieren mit Weitblick

Wer kennt es nicht, das Anfang der 60er-Jahre errichtete sogenannte Philipshaus, das ehemalige Philips-Bürogebäude, ein mittlerweile denkmalgeschütztes Wahrzeichen der europäischen Nachkriegsarchitektur. Das Gebäude mit seinem spektakulär zwischen vier Stützen eingespannten Kubus mit insgesamt elf Geschoßen wird in ein Wohngebäude mit insgesamt 120 komplett möblierten Apartments umgewandelt. Die Wohnungen werden als Serviced Apartments sowohl tageweise, wochenweise, monatlich oder auch längerfristig vermietet. Die Wohnungen werden hochwertig ausgestattet. Lichte Raumhöhen von über 3 Metern und komplette Fensterverglasungen sind die perfekten Voraussetzungen für Minilofts in einer leistbaren Größe, mit einer traumhaften Aussicht über Wien und einer spektakulären Aussicht Richtung Semmering und Rax. 120 Condo-Suites (engl. condominium suite = Luxus-Eigentumswohnung), pro Etage 15 Suiten, bestausgestattete und komplett möblierte Eigentumswohnungen: Die Studios (Nettopreise von 152.000 bis 250.000 Euro) haben Größen von 31 bis 40 Quadratmeter, die Eckwohnungen, mit atemberaubendem Rundum-Blick, bis 46 Quadratmeter. Die Apartments werden nach Fertigstellung des Projektes im Frühjahr 2017 durch eine eigene Gesellschaft, die Easy Living GmbH, an Wien-Urlauber, Business-People mit kurz- bis mittelfristigen Aufenthalten, an Personen, die während der Woche zum Arbeiten aus den Bundesländern nach Wien kommen, Studenten, Singles usw. online vermietet.

Wohnen an der Alten Donau – ein Projekt von Comfort Living by Consentia

An den Ufern der Alten Donau wurde eine außergewöhnliche Wohnhausanlage errichtet, die in einzigartiger Lage natürliche Lebensqualität, zeitgemäße Architektur und nachhaltiges Wohnen harmonisch miteinander verbindet. Zwei formschöne Baukörper fügen sich stimmig in die Umgebung ein und bieten Komfort auf höchstem Niveau. Mietwohnungen von 60 Quadratmeter bis 120 Quadratmeter sowie große Eigentumswohnungen von 140 Quadratmeter bis 160 Quadratmeter mit Dachterrasse oder Eigengarten erfüllen anspruchsvolle Wohnwünsche. In stilvollen Villen mit moderner Architektur in den schönsten Lagen Wiens sind die Apartments von Consentia wahre Grünruheoasen mit einmaligen Fernblicken. Helle, sonnige Räume tauchen die großzügig angelegten Apartments in ein besonders behagliches Licht. Mit Liebe zum Detail geplant, verleihen hochwertige Materialien den Apartments ihre unvergleichliche Attraktivität. Die überragende Qualität spiegelt sich in überdurchschnittlichen Werten hinsichtlich Dämmung und Haustechnik wider, wobei das ökologische Energiekonzept zur Heizungs- und Warmwasserversorgung durch den Einsatz alternativer Energiequellen einen sparsamen Energieverbrauch ermöglicht.

Mehr als die Hälfte der Studierenden wohnt bei den Eltern

„Die österreichische Bevölkerung misst dem Wohnen einen hohen Stellenwert bei. Vor allem junge Menschen möchten ihre Wohnsituation individuell gestalten und an ihre Bedürfnisse anpassen“, meint Josef Schmidinger, Generaldirektor der Bausparkasse der österreichischen Sparkassen AG. Aktuell sind 83 Prozent mit ihrer derzeitigen Wohnsituation zufrieden. Jeder dritte Österreicher wohnt mit der Familie unter einem Dach, etwas mehr, nämlich 35 Prozent nur mit dem Partner und 21 Prozent leben alleine. Besonders dramatisch hat sich die Zahl der jungen Erwachsenen entwickelt, die bei den Eltern leben. 59 Prozent der Studierenden können sich kein eigenes Zuhause leisten; das sind über die Hälfe mehr als 2010. Bei den jungen Erwachsenen sind es 23 Prozent. Daher scheint es auch nicht verwunderlich, dass vermehrt diese Altersgruppe einen baldigen Umzug plant: 77 Prozent der Studierenden möchte in den nächsten fünf Jahren umziehen, bei den jungen Erwachsenen (18 bis 39 Jahre) sind es 52 Prozent.

Finanzierung des Wohntraumes

Um den Wohntraum zu finanzieren, können 35 Prozent der Befragten auf eigene Ersparnisse zurückgreifen, weiteren 8 Prozent wird durch Ersparnisse der Familie geholfen. Da diese Eigenmittel aber selten ausreichend sind, wird oftmals zusätzliches Kapital benötigt.
36 Prozent der Österreicher möchten eine Fremdfinanzierung in Anspruch nehmen. Das Bauspardarlehen ist dabei mit 61 Prozent die beliebteste Form, um die Anschaffungskosten für neuen Wohnraum zu decken, 57 Prozent interessieren sich für einen Wohnkredit (Mehrfachnennungen möglich). „Wir setzen ganz stark auf Fixzinsfinanzierungen mit langen Laufzeiten, damit die monatliche Rate vorweg kalkulierbar ist und man so über Jahre ruhig schlafen kann“, hält Thomas Schaufler, Privatkundenvorstand der Erste Bank Österreich, fest.


SERVICE

Rechtsspezialisten für Ärzte

Rechtsspezialisten2016.pdf

Steuerspezialisten für Ärzte

Steuerspezialisten2016.pdf

Ihr Partner für Psychologie, Psychotherapie & Psychiatrie

PartnerPsycho2016.pdf

Ärztliche Leiter der führenden Kur- und Rehabilitationszentren

AEaerztliche_leiter_NEU.pdf

Natürliche ortsgebundene Heilvorkommen in Österreich

Heilvorkommen.pdf

Vertragspartner der führenden Kur- & Rehabilitationszentren

AEvertrags_NEU.pdf - Vertragspartner der führenden Kur- & Rehabilitationszentren

Wohin mit welchem Leiden?

AEwohin_neu.pdf

Ihre Partner für ARCHITEKTUR

Zur Liste >>

Links

Audi
Marihart-Kretzschmar / Steuer- & Praxisberatung für Ärzte
MEDTAX – Die Ärztesteuerberater
Optimundus Reisewelt / Gratis-Katalog 2017
Raiffeisen Private Banking / Kreditaktion Ärzte-Million
s Wohnbaubank / Wohnbauanleihe mit Gewinnfreibetrag für Freiberufler
Weisses Rössl 4* Romantik Hotel St. Wolfgang / Salzkammergut

Immobilien & Ordinationen

aeterna immobilien / Arztpraxen & Vorsorgewohnungen Nähe AKH / 1090 Wien
Alpen Real / Eigentumswohnungen Linz-Urfahr / OÖ
Alpen Real / Penthouse Linz-Urfahr / OÖ
Avoris / Bauherrenmodell 1150 Wien
BAI / Wohn- & Anlegerimmobilien 1030, 1180 + 1220 Wien
Croatia-Real / Traumappartements mit Meerblick Kroatien
Decor Service / Ordination – Gruppenpraxis Bad Radkersburg / Stmk.
EDLER LIVING / Immofair - Eigentumswohnungen & Penthouse Nähe Schloss Belvedere 1040 Wien
EHL Immobilien / Eigentums- & Vorsorgewohnungen / Zinshäuser
Hübl & Partner / Eigentums- & Vorsorgewohnungen Nähe Alte Donau 1210 Wien
Immovate / Rosenhügel – Eigentumswohnungen 1130 Wien
Premium Immobilien Investment / Vorsorge- & Anlegerwohnungen 1190 + 1160 Wien
RE/MAX Balance
RE/MAX Dynamic
RE/MAX First
RE/MAX For All
RE/MAX Homes
RE/MAX Immowest
RE/MAX Kirchdorf
RE/MAX Leibnitz
RE/MAX Moving
RE/MAX Trend
RE/MAX Tulln-Purkersdorf
Semper Constantia Privatbank / Vorsorgewohnungen 1170 + 1220 Wien
Silver Living / Vorsorgeinvestment Betreutes Wohnen 1230 Wien
ST-HA Wohnbau / Arztpraxen & Anleger- & Eigentumswohnungen Nähe KH Nord 1210 Wien
Unterberger Immobilien / Arztpraxen Kufstein & St. Johann / Tirol
Wiener Privatbank / Vorsorgewohnungen Parkapartments am Belvedere – Nähe Hauptbahnhof / 1100 Wien
wohngut / PANORAMA3 – Eigentumswohnungen 1030 Wien
Wohninvest / Vorsorge Zinshausanteil 1170 Wien
wvg / DUO22 – Eigentumswohnungen 1220 Wien
ZIMA / Eigentumswohnungen Sonnental – Kitzbühel / Tirol