< vorhergehender Beitrag

Liebe Leserinnen und Leser,

der stürmische Herbst an den Kapitalmärkten macht es schwieriger denn je, mit den Ersparnissen erfolgreich unterwegs zu bleiben. Vorbei sind die Zeiten, als man bequem hohe Anleihezinsen für Staatspapiere bekommen hat, vorbei auch die Phase, als man mit seinem Bankberater nur geschickt verhandeln musste und schon lag man mit der erzielten Sparbuch-Verzinsung zumindest auf Inflationshöhe oder darüber.


Jetzt freilich ist alles anders. Die Zinsen auf einem Sparbuch kann man nicht einmal mehr mit einer Lupe erkennen, die Inflation ist zwar gering, aber immer noch höher als die Sparzinsen – von der KEST ganz zu schweigen. Dazu rütteln politische Krisen, die Sorge um den Euro und schließlich auch die gigantische Flüchtlingswelle die Regierungen auf: Alle suchen nach Auswegen, aber die meisten landen in einer Sackgasse.

Wie soll, wie kann man da sein Geld solide veranlagen? Um hier die wirklich besten Antworten zu finden, gibt es am 15. und 16. Oktober 2015 im Messegelände Wien bei der schon 25. GEWINN-Messe eine ideale Gelegenheit. Bei dieser Jubiläumsmesse sind heuer besonders hochkarätige Aussteller und Vortragende dabei, dazu gibt es 50 (!) interessante Seminare an beiden Messetagen, zu denen man sich anmelden kann.

Ja, an diesen beiden Tagen sind die wichtigsten Player der Finanz- und Versicherungswirtschaft, Immobilienprofis sowie Vertreter von Österreichs Paradeunternehmen sowohl an den Messeständen präsent als auch bei Diskussionen zu aktuellen Themen wie Steuerreform, Konjunktur, Staatsverschuldung, Geldanlage in Gold und Aktien etc. All das bildet ein Rahmenprogramm, das seinen Schwerpunkt wieder auf Vorsorge, Immobilien, Finanzierung und solide Geldanlage – unter anderem in Österreichs Paradeunternehmen – gelegt hat.
Wenn also auch Sie als Ärztinnen und Ärzte wissen wollen, wo Sie bei Zinsen nahe dem Gefrierpunkt für Ihr Erspartes noch eine akzeptable Rendite bekommen, dann würde ich mich freuen, Sie bei uns auf der GEWINN-Messe begrüßen zu dürfen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Veranlagung!

Prof. Dr. Georg Wailand

Dr. Georg Wailand ist geschäftsführender Chefredakteur der Kronenzeitung sowie GEWINN-Herausgeber