Geldleben

Dr. Robin Rumler, Geschäftsführer, Director Primary Care BU, Pfizer Corporation Austria GmbH, im Wordrap


Gesundheit darf nicht mehr kosten als …

„Ohne Gesundheit ist alles nichts …“ Gesundheit muss gefördert und erhalten werden und zwar zu einem Preis, der fair und leistungsorientiert ist.

Bei „Vorsorge“ denke ich als erstes an …

… meine letzte Gesundenuntersuchung, die mir immer wichtig ist. Ich möchte auch, dass meine Kinder lernen, an ihre Gesundheit zu denken und gesund zu leben.

Alt zu werden bedeutet für mich …

… mit immer mehr Erfahrungen ausgerüstet zu sein und damit das Leben immer bewusster zu genießen. Leider muss ich auch zugeben, dass ich mit 20 „leichtfüßiger“ war.

Wenn ich grenzenlos Geld hätte, würde ich …

… in Immobilien investieren... und sicher auch karitativ tätig sein. By the way: Ich glaube grenzloser Reichtum macht nicht glücklich. Ich brauche Ziele und möchte mich auch in Zukunft über Erfolge freuen.

Unvernünftig werden ich in finanziellen Dingen …

… eigentlich nie.

Ein schöner Urlaub …

… darf auch mal viel kosten. Man lebt ja nur einmal.

Haushaltsgeld verwaltet bei uns …

… meine Frau! Das hat sich definitiv bewährt.  ;-)

Geldsorgen hatte ich zuletzt …

… im Supermarkt, als ich beim Zahlen bemerkte, meine Geldbörse im Auto vergessen zu haben und hinter mir eine lange Schlange an Leuten unruhig wurde.

Taschengeld darf ausgegeben werden für …

… was meine Töchter möchten und sich leisten können! Wenn sie sich was erspart haben, sollen sie sich auch etwas kaufen dürfen.

Sparschwein besitze ich …

… keines.

Banken haben die Verantwortung für …

… ihre Kunden und die in sie investierten Gelder.

Mein Budget für Gesundheit ist …

… erweitert durch den Faktor Zeit für Sport. Außerdem bin ich davon überzeugt, dass gesunde Ernährung und Lebensfreude der Lebensqualität und Lebenserwartung zuträglich sind.

Zwei-Klassen-Medizin heißt …

… ein unfaires System, dass nicht rechtzeitig darauf geachtet hat, die pro Kopf investierten Gelder vernünftig zu verteilen. In Österreich sind wir gerade dabei die heutige Umverteilung zu hinterfragen und das ist gut so, denn die Medikamenteninvestitionen liegen in unserem Land klar unter dem europäischen Schnitt. Und wir müssen gemeinsam darauf achten, dass Arzneien in Österreich auch in Zukunft adäquat eingesetzt werden. Moderne Medikamente fördern – bei Bedarf – unsere Lebensqualität und Lebenserwartung. Und die soll doch auch in Zukunft steigen … oder?

Dr. med. univ. Robin Rumler

Geb. 3. Mai 1963, verheiratet mit Journalistin und Moderatorin Regina Rumler-Preloznik, Journalistin,
zwei Töchter;
Hobbies: Jogging, größtes Interesse an der zivilen Luftfahrt

Studium der Humanmedizin an der Universität Wien, Promotion 1991, Ass. Arzt an der Universitätsklinik für Chirurgie in Wien; Medizinische Abteilung (Janssen & Cilag)
Produktmanager, Klinikreferent, Sales Manager (Zeneca), Business Unit Director (Sanofi-Synthelabo), Marketing Director (Pfizer), seit Dezember 2008 Geschäftsführer und Business Unit Director Primary Care (Pfizer); 2004-2010 Präsident des PMCA (Pharma Marketing Club Austria) und nunmehr Ehrenmitglied; seit 2006 Advisory Board Member der International Advertising Association – Austria, seit 2010 Board of Trustees AmCham; seit April 2010 Präsident der PHARMIG


SERVICE

Rechtsspezialisten für Ärzte

Rechtsspezialisten2016.pdf

Steuerspezialisten für Ärzte

Steuerspezialisten2016.pdf

Ihr Partner für Psychologie, Psychotherapie & Psychiatrie

PartnerPsycho2016.pdf

Ärztliche Leiter der führenden Kur- und Rehabilitationszentren

AEaerztliche_leiter_NEU.pdf

Natürliche ortsgebundene Heilvorkommen in Österreich

Heilvorkommen.pdf

Vertragspartner der führenden Kur- & Rehabilitationszentren

AEvertrags_NEU.pdf - Vertragspartner der führenden Kur- & Rehabilitationszentren

Wohin mit welchem Leiden?

AEwohin_neu.pdf

Ihre Partner für ARCHITEKTUR

Zur Liste >>

Links

Audi
Marihart-Kretzschmar / Steuer- & Praxisberatung für Ärzte
MEDTAX – Die Ärztesteuerberater
Optimundus Reisewelt / Gratis-Katalog 2017
Raiffeisen Private Banking / Kreditaktion Ärzte-Million
s Wohnbaubank / Wohnbauanleihe mit Gewinnfreibetrag für Freiberufler
Weisses Rössl 4* Romantik Hotel St. Wolfgang / Salzkammergut

Immobilien & Ordinationen

aeterna immobilien / Arztpraxen & Vorsorgewohnungen Nähe AKH / 1090 Wien
Alpen Real / Eigentumswohnungen Linz-Urfahr / OÖ
Alpen Real / Penthouse Linz-Urfahr / OÖ
Avoris / Bauherrenmodell 1150 Wien
BAI / Wohn- & Anlegerimmobilien 1030, 1180 + 1220 Wien
Croatia-Real / Traumappartements mit Meerblick Kroatien
Decor Service / Ordination – Gruppenpraxis Bad Radkersburg / Stmk.
EDLER LIVING / Immofair - Eigentumswohnungen & Penthouse Nähe Schloss Belvedere 1040 Wien
EHL Immobilien / Eigentums- & Vorsorgewohnungen / Zinshäuser
Hübl & Partner / Eigentums- & Vorsorgewohnungen Nähe Alte Donau 1210 Wien
Immovate / Rosenhügel – Eigentumswohnungen 1130 Wien
Premium Immobilien Investment / Vorsorge- & Anlegerwohnungen 1190 + 1160 Wien
RE/MAX Balance
RE/MAX Dynamic
RE/MAX First
RE/MAX For All
RE/MAX Homes
RE/MAX Immowest
RE/MAX Kirchdorf
RE/MAX Leibnitz
RE/MAX Moving
RE/MAX Trend
RE/MAX Tulln-Purkersdorf
Semper Constantia Privatbank / Vorsorgewohnungen 1170 + 1220 Wien
Silver Living / Vorsorgeinvestment Betreutes Wohnen 1230 Wien
ST-HA Wohnbau / Arztpraxen & Anleger- & Eigentumswohnungen Nähe KH Nord 1210 Wien
Unterberger Immobilien / Arztpraxen Kufstein & St. Johann / Tirol
Wiener Privatbank / Vorsorgewohnungen Parkapartments am Belvedere – Nähe Hauptbahnhof / 1100 Wien
wohngut / PANORAMA3 – Eigentumswohnungen 1030 Wien
Wohninvest / Vorsorge Zinshausanteil 1170 Wien
wvg / DUO22 – Eigentumswohnungen 1220 Wien
ZIMA / Eigentumswohnungen Sonnental – Kitzbühel / Tirol