< vorhergehender Beitrag

Ärztin und Forscherin

Univ.-Prof. Dr. Irene Marthe Lang, Professorin für Gefäßbiologie und Oberärztin an der Abteilung für Kardiologie, Klinik für Innere Medizin II, Allgemeines Krankenhaus/Medizinische Universität Wien sowie ehemalige Präsidentin der Österreichischen Kardiologischen Gesellschaft, im Wordrap.


Foto: foto wilke

Für ein Medizinstudium, für das ich 1978 nach Wien übersiedelte, habe ich mich entschieden, weil … ich damals mehr vom Leben der Menschen verstehen wollte. Ich habe an der Universität Wien studiert, nachdem ich am Mozarteum Salzburg eine Musikausbildung begonnen hatte. Musikspielen und -hören ist seither immer Ausgleich zu meinem jetzigen tatsächlichen Beruf geblieben.

Medizinische Forschung … stützt sich nicht nur auf Talent, Intelligenz und Präzision, sondern auch auf Fokussiertheit, Zeitplan, Rigor, Begeisterung, Beharrlichkeit, Persistenz, Hingabe und Toleranz. Ich bin aktive „Ärztin-und-Forscherin“ und habe mir zum Ziel gesetzt, jungen Interessierten und Engagierten Begeisterung an der mit Wissenschaft verknüpften Humanmedizin zu vermitteln.

Was ich mir für die medizinische Ausbildung dieser jungen Kolleginnen und Kollegen wünschen würde, ist … eine Harmonisierung der wissenschaftlichen und ärztlichen Ausbildung.
Eine der entscheidensten Errungenschaften der kardiologischen Forschung der letzten zehn Jahre war … die Entwicklung der kardiovaskulären Pharmakotherapie (Thrombozytenaggregationshemmung, Antikoagulation, Angiotensin-Hemmung, Vasodilatation) und die Entwicklung der interventionellen Techniken mit Stents, Scaffolds, perkutanen Herzklappen und programmierbaren kardialen Devices wie Schrittmacher/Stimulatoren, Kunstherzen und Verschluss/Shuntsysteme.

Für die nächsten zehn Jahre erwarte ich
… eine Weiterentwicklung von zellgebundenen Behandlungsstrategien, das heißt Forschungsergebnisse, die zu Therapien führen, die an den zellvermittelten Pathways von Thrombose, Atherosklerose und Gefäßsteifigkeit angreifen.

Für ein überschätztes Forschungsgebiet halte ich
… derzeit noch die kardiale Regenerationstherapie, die bereits als Therapieprinzip „verkauft“ wird, aber wissenschaftlich noch immer in einem Unreifestadium steht.

Was ich mir für die medizinische Forschung in Österreich wünschen würde
… und was im speziellen Fall der Kardiologie in Österreich fehlt, ist ein Nationales Gesundheitsinstitut, das kardiovaskuläre Forschung in einem Rahmen unterstützt, der industrieunabhängige Forschung ermöglicht.                                  bw

Irene Marthe Lang studierte Medizin an der Universität Wien. Nach der internistischen Ausbildung nahm sie ein fünfjähriges Post-Doctoral Research Fellowship an der University of California, San Diego, an, das ein Joint Appointment mit dem Scripps Research Institute (Committee on Vascular Biology) einbezog. Hier lernte sie Wissenschaft und die Grundlagen, die ihr 2004 eine Professur für Gefäßbiologie an der Medizinischen Universität Wien ermöglichten. Heute leitet Lang eine experimentelle Gruppe in Gefäßbiologie und eine klinische Gruppe mit dem Fokus auf Lungengefäßerkrankungen und Rechtsventrikelfunktion an der MedUni Wien.


SERVICE

Rechtsspezialisten für Ärzte

Rechtsspezialisten2016.pdf

Steuerspezialisten für Ärzte

Steuerspezialisten2016.pdf

Ihr Partner für Psychologie, Psychotherapie & Psychiatrie

PartnerPsycho2016.pdf

Ärztliche Leiter der führenden Kur- und Rehabilitationszentren

AEaerztliche_leiter_NEU.pdf

Natürliche ortsgebundene Heilvorkommen in Österreich

Heilvorkommen.pdf

Vertragspartner der führenden Kur- & Rehabilitationszentren

AEvertrags_NEU.pdf - Vertragspartner der führenden Kur- & Rehabilitationszentren

Wohin mit welchem Leiden?

AEwohin_neu.pdf

Ihre Partner für ARCHITEKTUR

Zur Liste >>

Links

Audi
Marihart-Kretzschmar / Steuer- & Praxisberatung für Ärzte
MEDTAX – Die Ärztesteuerberater
Optimundus Reisewelt / Gratis-Katalog 2017
Raiffeisen Private Banking / Kreditaktion Ärzte-Million
s Wohnbaubank / Wohnbauanleihe mit Gewinnfreibetrag für Freiberufler
Weisses Rössl 4* Romantik Hotel St. Wolfgang / Salzkammergut

Immobilien & Ordinationen

aeterna immobilien / Arztpraxen & Vorsorgewohnungen Nähe AKH / 1090 Wien
Alpen Real / Eigentumswohnungen Linz-Urfahr / OÖ
Alpen Real / Penthouse Linz-Urfahr / OÖ
Avoris / Bauherrenmodell 1150 Wien
BAI / Wohn- & Anlegerimmobilien 1030, 1180 + 1220 Wien
Croatia-Real / Traumappartements mit Meerblick Kroatien
Decor Service / Ordination – Gruppenpraxis Bad Radkersburg / Stmk.
EDLER LIVING / Immofair - Eigentumswohnungen & Penthouse Nähe Schloss Belvedere 1040 Wien
EHL Immobilien / Eigentums- & Vorsorgewohnungen / Zinshäuser
Hübl & Partner / Eigentums- & Vorsorgewohnungen Nähe Alte Donau 1210 Wien
Immovate / Rosenhügel – Eigentumswohnungen 1130 Wien
Premium Immobilien Investment / Vorsorge- & Anlegerwohnungen 1190 + 1160 Wien
RE/MAX Balance
RE/MAX Dynamic
RE/MAX First
RE/MAX For All
RE/MAX Homes
RE/MAX Immowest
RE/MAX Kirchdorf
RE/MAX Leibnitz
RE/MAX Moving
RE/MAX Trend
RE/MAX Tulln-Purkersdorf
Semper Constantia Privatbank / Vorsorgewohnungen 1170 + 1220 Wien
Silver Living / Vorsorgeinvestment Betreutes Wohnen 1230 Wien
ST-HA Wohnbau / Arztpraxen & Anleger- & Eigentumswohnungen Nähe KH Nord 1210 Wien
Unterberger Immobilien / Arztpraxen Kufstein & St. Johann / Tirol
Wiener Privatbank / Vorsorgewohnungen Parkapartments am Belvedere – Nähe Hauptbahnhof / 1100 Wien
wohngut / PANORAMA3 – Eigentumswohnungen 1030 Wien
Wohninvest / Vorsorge Zinshausanteil 1170 Wien
wvg / DUO22 – Eigentumswohnungen 1220 Wien
ZIMA / Eigentumswohnungen Sonnental – Kitzbühel / Tirol