Alle Artikel Mai 2011 – November 2016

07.05.2014

Liebe Leserinnen und Leser,

Vorsorge ist in der Medizin traditionell ein viel diskutiertes Thema – geht es doch darum, Krankheiten gar nicht erst entstehen zu lassen, damit die Lebensqualität zu verbessern, aber auch dem Gesundheitssystem Kosten zu sparen...[mehr]

Kategorie: EDITORIAL

07.05.2014

Brückenschlag zwischen Medizin und Ökonomie

Univ.-Prof. Dr. Bernhard Schwarz, Institut für Sozialmedizin der Meduni Wien, Zentrum für Public Health und Vorsitzender der Österreichischen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie, im Wordrap[mehr]

Kategorie: WORDRAP

07.05.2014

Alternative Finanzierung

Die Kreditklemme ist Realität. Das verspüren vor allem kleinere Unternehmen und Ärzte, die bei der Entwicklung oder Vermarktung auf der Suche nach Finanzierungen sind. Crowdfunding könnte ein Alternative sein.[mehr]

Kategorie: GELDANLAGE + VORSORGE

07.05.2014

Gut geschützt

Die kommende Sommersaison naht, gerade bei exotischen Reisen stehen wichtige Impfungen gegen einige Krankheiten an. Unter zahlreichen weiteren klingenden Produktnamen deckt Sanofi Pasteur MSD insgesamt auch 20 infektiöse...[mehr]

Kategorie: GELDANLAGE + VORSORGE

07.05.2014

Geld mit Gewissen

Ein Investment an der Börse kann längst auch ein nachhaltiges Wirtschaften von Unternehmen und Staaten erfolgreich fördern. Allerdings gibt es eine Vielfalt an Produkten, Anleger sollten einige Details beachten.[mehr]

Kategorie: GELDANLAGE + VORSORGE

07.05.2014

Auf die richtige Dosis kommt es an!

Eine erfolgreiche Geldanlage sollte vor allem den jeweiligen Lebensumständen angepasst sein. Einerlei, ob für den langjährigen Primararzt oder den jungen Nachwuchsmediziner: Österreichs Privatbanker bieten entsprechend...[mehr]

Kategorie: GELDANLAGE + VORSORGE

07.05.2014

Saat und Ernte

Die Verantwortlichen der heimischen Immobilien AGs haben dank ihres Know-hows in den vergangenen Jahren Weitblick bewiesen. Das ist gut für die Anleger.[mehr]

Kategorie: IMMOBILIEN + WOHNEN

07.05.2014

Sichere Werte

Wer eine Vorsorgewohnung kauft, kann derzeit kaum etwas falsch machen – vorausgesetzt er beherzigt einige Spielregeln. Wien wird weiter wachsen: eine Chance, die man ergreifen sollte.[mehr]

Kategorie: IMMOBILIEN + WOHNEN

07.05.2014

Leben im Speckgürtel

Die einen ziehen in die Stadt, die anderen zieht es aufs Land. Land- oder Stadtflucht? Wo liegt der Trend? [mehr]

Kategorie: IMMOBILIEN + WOHNEN

07.05.2014

Tickende Highlights

Ende Jänner gastierte die Uhrenszene wieder in Genf, Ende März in Basel. ÄrzteEXKLUSIV zeigt die attraktivsten Neuheiten und die wichtigsten Trends 2014 für anspruchsvolle Uhrenfans.[mehr]

Kategorie: Uhren

07.05.2014

Höchstleistung in Rekordzeit

Bahnbrechende Entwicklungen passieren meist in der publikumsfreien Zone und nehmen viel Zeit in Anspruch. Doch wenn eine Innovation einmal realisiert ist, heißt es schnell sein, denn die Konkurrenz schläft nicht. Omega zeigt...[mehr]

Kategorie: Uhren

07.05.2014

Felmerer war dabei

Events, Einladungen, Auszeichnungen, Premieren [mehr]

Kategorie: LIFESTYLE + LUXUS IN WIEN

07.05.2014

Der Ärzte-Kunst- & Kulturanzeiger

Ausstellung | Wien, Vernissage | Niederösterreich, Nestroy-Spiele | Schwechat, Kunst | Burgenland[mehr]

Kategorie: Ärzte-Kunst- und Kulturanzeiger

03.04.2014

Imagewandel

Der Weg zur eigenen Ordination ist oft lange und steinig – mit viel Engagement, Know-how und Sitzfleisch eignen sich Mediziner ihr Fachwissen an und wagen dann den Schritt in die Selbstständigkeit.[mehr]

Kategorie: EDITORIAL

03.04.2014

Pharmakologie zwischen Synthese und Medizin

Univ.-Prof. Mag. Dr. Eckhard Beubler, Spezialist für Pharmakologie und Toxikologie am Institut für Experimentelle und Klinische Pharmakologie
der Medizinischen Universität Graz, im Wordrap[mehr]

Kategorie: MEDIZIN, WORDRAP

03.04.2014

Kopfschmerz Nutzen und Grenzen der Selbstmedikation

Zweifellos gehört der Kopfschmerz unterschiedlichster Genese zu den häufigsten Schmerzbildern überhaupt.[mehr]

Kategorie: Kopfschmerz

03.04.2014

Schöne neue Diabeteswelt?

Nationale wie internationale Daten belegen nicht nur die Rolle des Übergewichts als Wegbereiter des Diabetes mellitus (DM-II), sondern auch dessen enorme Bedeutung als finanzielle Bürde im Gesundheitssystem.[mehr]

Kategorie: Diabetes

03.04.2014

„Nützliches Instrument oder Humbug?“

Die bisher häufigsten lokalen Lasertherapie-Anwendungen betreffen die Behandlung von Narben, Verhärtungen, Ulcera sowie Schmerzen am Bewegungsapparat, speziell im Muskelbereich und bei Arthrosen.[mehr]

Kategorie: Lasertherapie

03.04.2014

Ist Früherkennung möglich?

Die Zahl der Betroffenen steigt aufgrund des wachsenden Durchschnittsalters der Bevölkerung unaufhaltsam an. Gleichzeitig ist es wichtig, die Pflegebedürftigkeit der Betroffenen möglichst lange hinauszuzögern. [mehr]

Kategorie: Demenz

03.04.2014

Multimorbidität als Herausforderung

Ein Übel kommt selten allein. Als wäre eine HIV-Infektion nicht schon Bürde genug, kann die Diagnose nicht nur über die damit verbundene Angst Trigger für eine reaktive Depression sein, sondern die Erkrankung selbst zu...[mehr]

Kategorie: HIV

03.04.2014

Entscheidungshilfe

Professionelle Unterstützung bei Umbau oder Neuadaption ihrer Praxis erspart Ärzten nicht nur Ärger mit Behörden und Gewerken, sondern nimmt ihnen auch Verantwortung ab.[mehr]

Kategorie: ORDINATIONSMANAGEMENT

03.04.2014

Let the sun shine

Gerade wenn Sicht- und Sonnenschutz kombiniert werden müssen, ist Planung vor den ersten heißen, sonnigen Tagen ratsam. Denn längst sind mehr Optionen verfügbar als simple Innenjalousien.[mehr]

Kategorie: ORDINATIONSMANAGEMENT

03.04.2014

Bessere Prognose durch Telemedizin

Die telemedizinische Betreuung von Menschen mit Herzinsuffizienz mittels Mobiltelefon und „Near Field Communication“-Technologie soll die Überwachung der Patienten zu Hause verbessern und ihre Behandlung optimieren.[mehr]

Kategorie: ORDINATIONSMANAGEMENT

03.04.2014

„Erfolg nur durch Wandel“

Am 6. ÖSTERREICHISCHEN GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS, der kürzlich in Wien stattgefunden hat, waren sich die Experten einig: Das Gesundheitswesen braucht mehr Wettbewerb![mehr]

Kategorie: ORDINATIONSMANAGEMENT

03.04.2014

Die hohe Kunst der Status-Artisten

Jeder spielt mit seinem Status ein permanentes Spiel in der sozialen und auch kollegialen Rangordnung. Nur wem es gelingt, sich dieses Spiel bewusst zu machen, kann seinen Status auch verändern.[mehr]

Kategorie: BILDUNG, KLINIK & KARRIERE

03.04.2014

„Sprachrohr“ für leitende Spitalsärzte

Der Verband der Leitenden Krankenhausärzte Österreichs will sich unter seinem Präsidenten Otto Traindl zukünftig noch stärker als bisher aktiv in die gesundheitspolitischen Diskussionen und Entscheidungsprozesse einbringen.[mehr]

Kategorie: BILDUNG, KLINIK & KARRIERE

03.04.2014

3 Stichworte für …

… Prim. Doz. Dr. Otto Traindl, Präsident des VLKÖ[mehr]

Kategorie: BILDUNG, KLINIK & KARRIERE

03.04.2014

Hands-on-Praxis in der Vinzenz Gruppe

Die Krankenhäuser der Vinzenz Gruppe Wien bieten auch heuer wieder mit einer Summer School interessierten Studenten der Medizin einen intensiven Einblick in das Leistungsspektrum und in die Ausbildungsmöglichkeiten in den...[mehr]

Kategorie: BILDUNG, KLINIK & KARRIERE

03.04.2014

Kooperation mit weltweit erstem Knorpelregister

Das neue Zentrum für Knorpelregeneration und Orthobiologie an der Privatklinik Döbling unterstützt das im Vorjahr gegründete Knorpelregister der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie – ein lang­fristiges...[mehr]

Kategorie: BILDUNG, KLINIK & KARRIERE

03.04.2014

Herausforderungen für die moderne Krankenhauskommunikation

Kommunikation hat im Gesundheitswesen einen zentralen Stellenwert: zwischen Mitarbeitern verschiedener Berufsgruppen, zwischen Arzt und Patient, zwischen Anbietern von Gesundheitsleistungen und Stakeholdern aus Politik und...[mehr]

Kategorie: BILDUNG, KLINIK & KARRIERE